Fortbildung Selbstmanagement

Work-Life-Balance gerade in der sozialen Arbeit wichtig?

MitarbeiterInnen, die in sozialen Bereichen arbeiten, sind in besonderem Maße gefährdet, sich in ihrer Arbeit zu verausgaben. Die Arbeitsbedingungen stehen oft in einem Spannungsfeld zwischen Fremdbestimmung und hohen Freiheitsgraden in der Gestaltung des eigenen Handelns.

Diese Rahmenbedingungen können eine Bereicherung sein, stellen aber gleichzeitig hohe Anforderungen an jede(n) Einzelnen.

Im Kontext von hoher Arbeitsdichte, wird professionelles Selbstmanagement im Sinne einer „Work-Life-Balance“ zum entscheidenden Faktor, um die Grenzen der persönlichen Belastbarkeit einhalten zu können.

Was leistet unser Seminar für die Work-Life-Ballance?

Das Seminar soll in der Betrachtung der eigenen Arbeitssituation aufzeigen, was man selbst dafür tun kann, um die eigene Arbeitsorganisation, Stressbewältigung und Lebensbalance zu optimieren. Folgende Fragen werden beispielsweise bearbeitet:

  • Was kennzeichnet mein Arbeitsverhalten?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten habe ich?
  • Welches sind übergeordnete Ziele und Prioritäten in meinem (Berufs-)Leben?

Das Seminar bietet Raum zur Reflexion und Bearbeitung dieser und weiterer Fragen und sensibilisiert bzw. gibt Impulse zur Veränderung der eigenen Sichtweisen und Routinen. Dabei werden individuelle Interessen und persönliche Bedarfe der Teilnehmer(innen) berücksichtigt und im Seminar verschiedene Inhalte wahlweise vertieft.

Inhaltliche Schwerpunkte werden sein:

  • Individueller Umgang mit Belastung
  • Entwicklung eines persönlichen Kompetenzprofils zur Stressbewältigung
  • Analyse des persönlichen Arbeitsstils
  • Erarbeiten eines konkreten Maßnahmenplans
  • Eigenes berufliches Rollenverständnis
  • Kompass der persönlichen Resilienz
  • Werte als Bausteine des Lebenskonzepts
  • u.a.m.

Durchführung:
2 Seminartage, kann auch als Inhouse-Veranstaltung gebucht werden

Fähigkeiten

Gepostet am

November 5, 2020

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.